Augmented Reality (AR)

Virtuelle Realität ermöglicht reale Umsätze

Augmented Reality bedeutet Erweiterte Realität. Augmented Reality-Anwendungen liefern durch das Zusammenspiel von Software und Hardware virtuelle Zusatzinformation zu realen Objekten.

Die Einsatzmöglichkeiten für Augmented Reality-Anwendungen sind vielfältig. Dargestellt werden zusätzliche Informationen entweder mit Hilfe von speziellen Brillen oder Apps für mobile Endgeräte. Werden Brillen eingesetzt, können die Informationen auch dreidimensional ausgespielt werden.

Deutlich einfacher sind Augmented Reality-Apps für Handys oder Tablets realisierbar. Überall dort, wo der Nutzer Interesse an zusätzlichen Informationen zu seiner Umgebung oder zu Objekten in dieser hat, ist der Einsatz von AR-Apps möglich. Bergsteiger können zum Beispiel eine AR-App auf dem Gipfel nutzen, um sich Informationen zu den Bergen in der Umgebung anzeigen zu lassen. 

Dazu nimmt der Nutzer die ihn umgebenden Berge über sein Handydisplay ins Visier. Die Berge, samt deren Namen, Höhen und weiterer Informationen, werden ihm dann in Echtzeit im Display angezeigt.

Die Verknüpfung von digitaler Welt und Realität steht noch ganz am Anfang. Die Möglichkeiten sind aber gigantisch. Neue AR-Anwendungen profitieren dabei stark vom technischen Fortschritt im Hardwarebereich (z.B. Google Glasses).

Die pool 91 Werbeagentur steht Ihnen als kompetenter Partner entlang der kompletten Realisierungskette mit Rat und Tat zur Seite. Wir beraten Sie gerne konzeptionell und planen die Entwicklung Ihrer AR-Anwendung mit Ihnen Schritt für Schritt. Selbstverständlich übernehmen wir auch gerne die Programmierung und platzieren Ihr Produkt am Markt.

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!